Bezugs-, Verhinderungs-, Überleitungspflege

Unser Ziel  als Pflegedienst ist es, Sie durch individuelle Hilfe mit qualifiziertem Fachpersonal in Ihrer häuslichen Umgebung zu unterstützen. Je nach persönlicher Situation entscheiden Sie sich für die passende Pflegeart.

Was ist Bezugspflege ?

Bezugspflege vermeidet unnötige Wechsel der Pflegekräfte. Die Versorgung wird überwiegend durch die ihnen bekannten qualifizierten Mitarbeitern des Pflegedienst in Dortmund, Hagen oder Umgebung erbracht.

Was ist Verhinderungspflege ?

Die Verhinderungspflege ist ein Entlastungsangebot  für pflegende Angehörige. Während Sie im Urlaub oder anderweitig verhindert sind, sorgen Ovital Pflegedienst Mitarbeiter dafür, dass die zu pflegende Person in bewährter Qualität weiter betreut wird.

Was ist Überleitungspflege ?

Auf Basis einer von der verlegenden Einrichtung, (Krankenhaus, Kurzzeitpflegeeinrichtung oder auch ambulante Dienste) ist ein Überleitungsbogen zu erstellen, dieser soll die kontinuierliche Anschlussversorgung durch sektorübergreifende Behandlung und Betreuung gewährleistet werden und Folgeschäden und -kosten durch Versorgungsbrüche vermieden werden.

Durch eine geplante und abgestimmte Überleitung können Patienten früher entlassen werden, während die niedergelassenen Ärzte die Behandlung bei gleichzeitiger organisatorischer Entlastung optimieren können. Alle an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen(Krankenhäuser, Pflegedienste, Ärzte und Patienten) profitieren dabei von der verbesserten Koordination und können ihre personellen Ressourcen optimieren.

Nutzen Sie unsere regelmässige Pflegeberatung

Unsere Aufgabe ist es nun, eine nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und an den individuellen Bedürfnissen orientierten Pflegebedarf zu erstellen und mit ihnen einen Pflegeplan zu erstellen.

Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit den Hausärzten, Pflegebedürftigen und derer Angehörigen zusammen und erstellen vor Aufnahme in die Pflege eine so genannte Pflegeanamnese. Nur so können wir den Erwartungen und Vorstellungen jedes einzelnen gerecht werden.

Wir helfen bei der Beantragung und Evaluierung !

Wichtig für Sie, die passenden Massnahmen sollten regelmässig evaluiert und bei Bedarf angepasst werden. Je nach gesundheitlichem Zustand des Pflegebedürftigen und auch der Belastungsfähigkeit der Angehörigen  können wir gemeinsam eine Pflegestufe, Erstattungen und Förderungen  beantragen.

Für Fragen sind wir rund um die Uhr für Sie zu erreichen

unter 0231-8640005 oder über die Kontaktseite.