Seniorenausflug zum Dortmunder Phönix – See

 

Tagesausflug am 08.08.2018

Besuchen Sie mit uns den Phönix See in Dortmund . Einige waren ja noch nie dort, drum möchten wir bei , hoffentlich schönem Wetter , den See mit Ihnen  besuchen . Der  See in Dortmund bietet einen eigenen Weinanbau und bietet Möglichkeiten für Unternehmungen zum Beispiel  kleine Cafés und Eisdielen bieten sich an , sich zusammen zu setzen und den Tag zu genießen. Sie werden von zuhause abgeholt und auch wieder dort hin gebracht. Bei Interesse  Anmeldung im Büro Dortmund .

                                                                                                                                                                          

                       

                                   Phönixsee Dortmund

 

Der Phoenix-See bildet mit dem umliegenden Areal ein Wohn- und Naherholungsgebiet mit Gastronomie und Gewerbebebauung. Verantwortlich für Planung und Bau sind die Phoenix-See-Entwicklungsgesellschaft, welche eine Tochtergesellschaft der Dortmunder Stadtwerke ist, die Emschergenossenschaft sowie die Stadt Dortmund. Standort ist das 96 ha große Gelände der ehemaligen Hermannshütte in Hörde (Hörder Bergwerks- und Hütten-VereinDas Stillgewässer hat eine Länge von 1230 Metern, eine maximale Breite von 310 Metern und eine maximale Tiefe von etwa 4,6 Metern. Die Fläche beträgt etwa 24 Hektar und das Fassungsvermögen etwa 600.000 m³.[2] Der See ist zudem ein Baustein bei der Renaturierung der Emscher. Seine Gestaltung als Regenwasserrückhaltebecken schützt die flussabwärts liegende Wohn- und Gewerbebebauung am Ufer der Emscher vor Hochwasser. Am Mönchsbauwerk im Hafenbecken kann es zurückgehalten und kontrolliert wieder in die Emscher eingeleitet werden.[3] Bei Bedarf kann der See zusätzlich bis zu 360.000 m³ Regenwasser aufnehmen.[4] Zusammen mit dem rund zwei Kilometer westlich liegenden und 115 ha großen Technologiepark Phoenix-West [5] und dem nördlich gelegenen 60 ha großen Phoenix-Park [6] verändert der See das ehemals von Schwerindustrie geprägte Bild Hördes.

Tag:                                           Mittwoch, 08.08.2018

Abfahrt:                    Varzinerstr 1-3   ca. 09:00 Uhr

Rückkunft:              zwischen 16:00 und 17:00 Uhr 

Kosten:                     20- € pro Person

(inkl. Reisekosten, Begleitung durch unser Pflegefachpersonal)

Weitere Informationen und Anmeldung unter unserer

Telefon:        0231 / 8640005

Oder direkt in unserer Geschäftsstelle:

Varzinerstraße 1-3

44369 Dortmund

Sowie per Email: michaela.zittlau@ovital-pflege.de