Unsere Seniorenreise – Gesellig, gemütlich und gut betreut

Wir möchten Sie zu einer Seniorenreise einladen, die wir für unsere Kunden anbieten. Wenn Sie als Kind oder Enkel mitlesen, möchten wir Ihnen von unserem Reiseangebot für Ihr Familienmitglied erzählen.

Was bietet die Ovital Seniorenreise?

Es geht bei unseren Reisen primär um die Geselligkeit, endlich mal raus aus den eigenen vier Wänden, Gemeinschaft erleben. 

Wir pflegen Ihre Angehörigen unterwegs mit derselben Aufmerksamkeit, wie wir es im eigenen Hause tun. Wir gestalten diese Reise so, dass sich alle Teilnehmer wohlfühlen; ob fit wie ein Turnschuh oder gehbehindert. Wir achten auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers. Was für uns zählt, ist die Gemütlichkeit und die persönliche Note der Betreuung.

Bild: Creative Commons

Endlich mal wieder das Salzwasser um die Knöchel spüren. Vielleicht sogar einige Bahnen im Meer schwimmen. Ohne Angst, denn wir sind da. Wir halten Ihre Lieben, wir sprechen Mut zu, ja, wir schwimmen sogar nebenher! Oder eine neue Bekanntschaft machen. Wie damals, als man seinen besten Kumpel fand. Mit dem man Karten spielt oder sich einen Schwank aus dem Leben erzählt. Alltagsgeschichten, Liebesgeschichten. Und der Familie zuhause kann man endlich wieder Neues berichten, denn wie das Sprichwort sagt:

Wenn jemand eine Reise tut,
So kann er was erzählen;
Drum nahm ich meinen Stock und Hut
Und tät das Reisen wählen.
– Matthias Claudius

Kamele, Bauchtanz und viel Lachen

Im Sommer wurde eine tolle Reise-Dokumentation im ZDF ausgestrahlt. Ein inspirierendes Projekt. Unter dem Titel “Mit 80 Jahren um die Welt” unternahmen sechs ältere Menschen die Reise ihres Lebens. Das Motto lautete: “Es ist nie zu spät, ein Abenteuer zu wagen.”

Auf der Reise um die Welt tanzten die reiselustigen Senioren inmitten einer Bauchtanz-Gruppe, fuhren mit einer Stretch-Limousinen durch eine Wüstenmetropole und ritten das erste Mal auf einem Kamel. Da war zum Beispiel die 77jährige Christina, die auf eigenen Wunsch bei einer Traubenernte mithalf. In ihrer Kindheit hatte Christina immer wieder bei der Weinlese im heimischen Schwarzwald ausgeholfen. Eine solche Weinlese noch einmal zu erleben, war ihr Traum. Die Freude, die sie dabei erlebte, wirkte auf den Zuschauer ansteckend.

Die Programm-Macher wollten zeigen, „dass das Leben auf so einer Reise bunt, spannend und wunderschön ist“. Und man wollte die positive Seite des Alters zeigen. Ein Umdenken, dass ­jeder Morgen, an dem man etwas Neues erleben kann, etwas Spannendes ist. Wir sind überzeugt, dass letztlich das Alter nur eine nebensächliche Rolle beim Reisen spielt. Am Ende geht es nur darum, wie alt man sich fühlt und wie man sich gibt, meinte eine der Mitreisenden.

Deshalb bieten wir unseren Kunden zweimal im Jahr Reisen an, die das Hirn ankurbeln. Wohin die nächste Reise geht, wissen wir noch nicht. Die Nachfrage ist groß, die Teilnehmerzahl begrenzt; Deshalb überlegen wir, neben der Sommer- und Herbstreise eine dritte ins Programm zu nehmen. Wir betreuen ganz individuell, denn wir wollen uns mit jedem Teilnehmer gut unterhalten, Lebensweisheiten hören und ein intensives Kennenlernen ermöglichen.

Besprechen Sie diese Reisemöglichkeit mit Ihren Lieben und melden Sie Ihre Angehörigen bald an! Wenn Sie Interesse an den Details haben, rufen Sie uns bitte unter 0231/8640005 an.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie Impressionen unserer letzten Reise: https://www.facebook.com/OvitalPflege/